Kommunen und Behörden

In Kommunen und Behörden treffen täglich zahlreiche Menschen aus verschiedensten Gründen zusammen. Die einen arbeiten dort und verbringen ihre Arbeitszeit mit den Kolleg*innen. Die anderen besuchen die Institution oder Behörde, weil sie eine Information oder Dienstleistung benötigen. Auch wenn sich ein gewisser Trend zur digitalen Kommunikation entwickelt, wird das persönliche Gespräch auch künftig durch nichts ersetzbar werden.

 

Kundenbereich

Einige Behörden stellen ihre Kundenfreundlichkeit hervor und melden ihre Mitarbeiter*innen zu Fortbildung an, z.B. im Bereich "Beschwerdemanagement" oder auch "Umgang mit schwierigen Kunden". Das ist sicher ein guter Weg, um die Kompetenzen der Mitarbeiter*innen auf die alltäglichen Situationen und verschiedenen Bedürfnisse der Kunden vorzubereiten. Je kompetenter die  Behördenvertreter*innen auftreten, desto weniger ungelöste Konflikte gibt es. Je besser die Berater*innen mit dem Kunden kommunizieren, desto wohler fühlen sich beide Seiten und es werden gute Lösungen gefunden. Das fördert ein gesundes Arbeitsklima und reduziert die hohen Krankenstände bei den Mitarbeiter*innen. 

In meinen Trainings werden bedarfsgerechte Szenarien erarbeitet und dargestellt. Die Teilnehmenden erleben so IHREN lebensnahen  Handlungsraum zum trainieren und optimieren. Im Schutze dieses Raums können neben bewährten Interaktionen auch Alternativen erprobt und kollegial reflektiert werden. Das bereichert den Handlungsraum und stärkt Selbstwirksamkeit.

Mitarbeiter*innen-Bereich  

Auch ohne Publikumsverkehr kommunizieren die Mitarbeiter*innen in Kommunen und Behörden per Mail Telefon oder auch direkt. Missverständnisse führen auch dort - wie fast überall - zu unnötigen Reibungsverlusten und dauerhaften Konflikten. Konstruktive Kommunikation und Konfliktkompetenz fördert eine gutes Betriebsklima und damit die Gesundheit. Die Stimmung und Zufriedenheit steigt. Und wenn es mal knirscht, dann finden die Betroffenen schnell tragfähige Lösungen, solange sie sich respektvoll begegnen.

In meinen Trainings sind wertschätzende und konstruktive Kommunikation wichtige Schwerpunkte. Das klingt einfach und ist einfach, wenn es richtig verstanden und angewendet wird. Außerdem lege ich einen Fokus auf einen lösungsorientierte Umgang mit Konflikten. Das geht am besten, wenn Sache und Menschen getrennt behandelt werden. 

Besucher
dieser 
Seite

Mobil: 0170 529 24 29   /   kontakt@as-courage.de   /   29320 Hermannsburg   /   Bildernachweis

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-googleplus

© 2023 by ABC After School Programs. Proudly created with Wix.com